Animation: Die Entstehung des Wurzacher Rieds - "Eiszeitshow"

Erstellt von Prof. Dr. Andreas Schwab und Stefan Meiershofer (PH Weingarten) in Zusammenarbeit mit Franz Renner (Naturschutzzentrum Bad Wurzacher Ried) sowie mit fachlicher Beratung durch Dr. Dietrich Ellwanger (Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau) für die Ausstellung "Moor Extrem" des Naturschutzzentrums Bad Wurzacher Ried.

Beschreibung/Hinweise:
Nach einer Einführung in die Glazialgeschichte des oberschäbischen Alpenvorlandes, zoomt die Animation auf das Gebiet des Wurzacher Rieds und erklärt über eine Zeitspanne von 450000 Jahren detailliert dessen Entstehung. Diese wird sowohl in der Aufsicht, als auch mit einem Geländeschnitt gezeigt, während der zeitliche Verlauf durch eine Zeitachse verdeutlicht wird.
Von der Beckenbildung durch tiefe Ausschürfung während der wiederholten Eisvorstöße der Hoßkirch- und Risseiszeit über die Seenbildung und Verfüllung des Beckens während der Würmeiszeit zeigt die Animation, wie die morphologischen Voraussetzungen für das heutige Wurzacher Ried entstanden sind.

Themen/Inhalte:
Landschaftsgeschichte des oberschwäbischen Voralpenlandes insbesondere des Wurzacher Rieds in Karte und Geländeschnitt: Glazialgeschichte und Beckenbildung, Sedimentation und Moorentwicklung.

  • Autoren: A. Schwab & S. Meiershofer & F. Renner
  • Dauer: ca. 10 Minuten
  • Voraussetzungen: keine

Zurück