Titel
Animation: Entstehung von Toteislöchern, Toteisseen und kleinen Verlandungsmooren
Autor(en):
Andreas Schwab, Stefan Meiershofer
Artikel
Kurzbeschreibung

tl_files/Projekte/ELOmm/ELOmm-Screenshots/ELOmm_screenshot_M05_Animation-Toteis.jpg

Erstellt von Prof. Dr. Andreas Schwab und Stefan Meiershofer (PH Weingarten).
Die Animation ist dem Lernmodul "Moortypen im oberschwäbischen Alpenvorland" entnommen.

Beschreibung/Hinweise:
Die Animation zeigt in Karte und Geländeschnitt, welche Prozesse bei der Bildung von Toteislöchern und Toteisseen mit anschließender Verlandung und Moorbildung ablaufen und wie sich die entsprechenden Formen in einem konkreten Raumbeispiel ausbilden.
Der gewählte Beispielraum südöstlich von Weingarten stellt einen typischen Ausschnitt der würmzeitlich geprägten Jungmoränenlandschaft dar.

Themen/Inhalte:
Landschaftsgeschichte des oberschwäbischen Voralpenlandes insbesondere der würmzeitlich geprägten Jungmoränenlandschaft südöstlich von Weingarten bei Unterankenreute, Glazialgeschichte, Eiszerfall, Zuschotterung, Toteislöcher, Toteisseen, Verlandung, Moorentwicklung.

Dauer: 10 Minuten.

Begleitende Materialien:

Weitere Portal-Beiträge zum Thema:

Zurück