Titel
Dettingen: Rathausvorplatz mit Brunnen
Autor(en):
Oberschwaben-Portal JP
Artikel
Kurzbeschreibung

Rathaus Vorplatz mit Brunnen

Der im Jahr 2003 neugestaltete Rathaus-Vorplatz mit der auf die Dorfgeschichte Bezug nehmenden Brunnenanlage ist ein sehenswerter Teil der Gemeinde Dettingen. Der Wasserlauf der Brunnenanlage symbolisiert die Lage an der Iller. Weil es in Süddeutschland 9 Ortschaften mit dem Namen Dettingen gibt, ist der Zusatz 'an der Iller' oft wichtig.
Ein Wasserrad- und Mühlstein-Brunnen soll darauf hinweisen, dass die Dettinger schon seit Jahrhunderten die Wasserkraft gut zu nutzen wissen. Den Dettinger Korbmachern, die im 19. Jahrhundert wegen
ihrer qualitätsvollen Korbwaren im weiten Umkreis geschätzt waren, wurde mitten im Dorf ein Denkmal gesetzt.


Der Wasserrad-Brunnen, der Korbmacher ('Greaddamachr') und die Biber sind im Jahr 2003
von dem Münchner Künstler Dr. Alexander Henselmann entworfen und gestaltet worden.

 Weitere Informationen finden Sie auf www.dettigen-iller.de

 

Zurück