Titel
Eisenberg: Burgstall Gschrift
Autor(en):
opo jh
Artikel
Kurzbeschreibung

Baujahr / Erste Erwähnung:
vor 1300 erbaut

Gründer:
Herren im Deusch

Funktion:
früher:
Burgstall
Wohnsitz
Quarantänestation für Choleraerkrankte
Munitionslager
heute:
Lagerplatz für Abraum der Autobahn

Besonderheiten:
nur noch Wallgräben und geringe Mauerreste erhalten

Eigentümer:
Herren im Deusch
Herren von Freyberg auf Eisenberg
Bundesvermögensverwaltung

Zugänglichkeit:
Privatbesitz (nicht zugänglich)

Adresse der Einrichtung:

Burgstall Gschrift
87637 Eisenberg

Nähere Informationen zu Öffnungszeiten, Führungen, Ausstellungen und Preisen finden Sie im Internet unter
www.burgenmuseum-eisenberg.de

tl_files/Beitraege/Burgstall-Gschrift.JPG
Quelle: www.wikipedia.de
Autor: Magnus Manske

Zurück