Titel
Lieder aus Oberschwaben
Autor(en):
Berthold Büchele
Artikel
Kurzbeschreibung

Alemannia non cantat - in Schwaben singt man nicht. Dieser Ausspruch - über Generationen überliefert - hat schon manchen schwäbischen Volksliedforscher entmutigt. Durch seine Forschungsarbeit, durch sein Buch „Schwäbisch g’sungê“ und diesen Aufsatz hat der Autor versucht, dieses Vorurteil zu relativieren. Überraschendes Fazit: Gesungen hat man hierzulande sehr wohl und viel, nur sind bodenständige Lieder unserer Gegend Mangelware. Dagegen sang man vorwiegend hochdeutsche Lieder oder solche aus dem bayrisch-österreichischen Umfeld. Deshalb müsste man den Spruch umformulieren und überspitzt sagen: "In Oberschwaben singt man keine oberschwäbischen Lieder." Das Buch und der Aufsatz sollen dabei helfen, dass die Oberschwaben wieder an ihre Liedtradition erinnert werden und sie diese möglichst wieder pflegen.

Zurück